Varusschlacht

Im Jahr 9 n. Chr. gerät der römische Feldherr Publius Quintilius Varus mit seinem Heer in einen Hinterhalt. Die verheerende Niederlage der Römer gegen die Germanen ging als "Varusschlacht" in die Geschichte ein.

Seit 1989 werden bei Ausgrabungen am Kalkrieser Berg Spuren eines gewaltigen Kampfareals freigelegt. Die Varusschlacht im Osnabrücker Land präsentiert auf dieser Grundlage ihrer Ausstellungen die Geschichte von Römern & Germanen - informativ, innovativ & interaktiv!

Venner Strasse 69
49565 Bramsche-Kalkriese
TEL 05468 . 92 04 0
www.kalkriese-varusschlacht.de